Leserdaten in der Produktentwicklung für Bücher nutzen

Es ist immer interessant, sich Leserdaten anzusehen. So richtig wertvoll werden Leserdaten jedoch erst dann, wenn damit auch gearbeitet wird. In dieser Session geht es darum, was gibt es für Leserdaten, was kann man aus ihnen lesen und dann schließlich in die Produktentwicklung einfließen lassen.

Über die Sessionleiterin

Constance ist CEO bei Skoobe und kümmert sich dabei um alle kaufmännischen Aufgaben sowie die Produktentwicklung. Vor ihrer Zeit bei Skoobe verantwortete Constance als Direktorin New Markets bei der HolidayCheck AG die Erschließung neuer Märkte. Erfahrungen in der Medienbranche sammelte die 37-Jährige bei der Tomorrow Focus AG im Business Development. Die Diplom-Kauffrau absolvierte ihr Studium an der Handelshochschule in Leipzig mit Stationen in Peru und Finnland. Ihre berufliche Karriere begann Constance bei der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.